Sparmassnahmen treiben Gewinn von Akzo Nobel trotz Corona-Krise an


Beim Farben- und Lackhersteller Akzo Nobel hat die erfolgreiche Restrukturierung die Belastungen durch die Corona-Krise im ersten Quartal abgefedert. Zwar fiel der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6 Prozent auf knapp 2,06 Milliarden Euro, der operative Gewinn legte aber um 65 Prozent auf 187 Millionen Euro zu, wie der niederländische Konzern am Mittwoch in Amsterdam mitteilte. Zudem hatten vor einem Jahr noch hohe Kosten und Abschreibungen im Zusammenhang mit dem Unternehmensumbau belastet.



Source link